Mannschaftsraum:
1x 4m Funk fest eingebaut, 4x 2m Funk, Atemschutzüberwachungstafel Dräger Regis 300, Funktionswesten, Einsatzpläne, 2x Anhaltestab, Infektionsschutzhandschuhe, Löschdecke, Kübelspritze 10L, 2x Faltdreieck, 3x Handlampe, Hitzeschutzanzug, Krankentrage, Rettungsdecke, Wathose, Schleppseil (Stahl), 4x Feuerwehrleine, 2x Pressluftatmer inkl. Zubehör.

Geräteraum 1:
4x Pressluftatmer-Ersatzflaschen, 2x Pressluftatmer inkl. Zubehör
6x Verkehrsleitkegel, Motorkettensäge, Forstschutzhelm, Doppelkanister für Motorkettensäge, Schnitzschutzhose

Geräteraum 2:
4x C Schlauch, 5x C Schlauch auf Haspel, 7x B Schlauch, 1 Verteiler B-CBC
1x Druckbegrenzungsventiel, Reduktionsstück 2x B-C, 1x C-D
1x Mehrzweckstrahlrohr DM, 1x D Schlauch, 3x Feuerwehraxt, 2x Hohlstrahlrohr AWG Turbospritze 2235

Geräteraum 3:
Stromerzeuger 5 kVA, 2x 50m Kabeltrommeln, Abzweigstück 230V
2x Flutlichtstrahler 1000W, Aufnahmebrücke, Stativ 5m
Elektrotrennschleifer, Stein- und Metallscheiben, Verzurreinrichtung für Stativ

Geräteraum 4:
2x Hitzeschutzhaube, 2x Hitzeschuthandschuhe, 7x B Schlauch,
Zumischer Z2, Zumischeransaugschlauch, Mittelschaumrohr, Schwerschaumrohr,
60l Schaummittel in 3x Kunsstoffbehälter, 5x C Schlauch auf Haspel, 6x Seilschlauchhalter, 1x Mehrzweckstrahlrohr BM, Stützkrümmer B, 2x Mehrzweckstrahlrohr CM

Geräteraum Heck:
Saugkorb, Saugschutzkorb, Arbeitsleine, Sammelstück A-2B,
Reduktionsstück A-B, Löscheimer aus Segeltuch, Tragbare Pumpe TS 8/8 (ca. 1000l Wasser bei
8 bar), 1 xB Schlauch 5m, Über- und Unterflurhydrantenschlüssel, Standrohr, Schachthacken, Kupplungsschlüssel, Abgasschlauch,
Benzinkanister 10l.

Dach:

4 teilige Steckleiter mit Bockteil, diverse Schaufeln und Besen, Einreishacken, Ölbindemittel in Kanistern

 


Aussen:
6x A Saugschlauch 5m,Vorbaupumpe 8/8.


LF 8, Daimler Benz Bj 83 Florian Wettstetten 48/1 (a.D.)

Organisation: Freiwillige Feuerwehr Wettstetten

Beschreibung

Mannschaftsraum:
1x 4m Funk fest eingebaut, 4x 2m Funk, Atemschutzüberwachungstafel Dräger Regis 300, Funktionswesten, Einsatzpläne, 2x Anhaltestab, Infektionsschutzhandschuhe, Löschdecke, Kübelspritze 10L, 2x Faltdreieck, 3x Handlampe, Hitzeschutzanzug, Krankentrage, Rettungsdecke, Wathose, Schleppseil (Stahl), 4x Feuerwehrleine, 2x Pressluftatmer inkl. Zubehör.

Geräteraum 1:
4x Pressluftatmer-Ersatzflaschen, 2x Pressluftatmer inkl. Zubehör
6x Verkehrsleitkegel, Motorkettensäge, Forstschutzhelm, Doppelkanister für Motorkettensäge, Schnitzschutzhose

Geräteraum 2:
4x C Schlauch, 5x C Schlauch auf Haspel, 7x B Schlauch, 1 Verteiler B-CBC
1x Druckbegrenzungsventiel, Reduktionsstück 2x B-C, 1x C-D
1x Mehrzweckstrahlrohr DM, 1x D Schlauch, 3x Feuerwehraxt, 2x Hohlstrahlrohr AWG Turbospritze 2235

Geräteraum 3:
Stromerzeuger 5 kVA, 2x 50m Kabeltrommeln, Abzweigstück 230V
2x Flutlichtstrahler 1000W, Aufnahmebrücke, Stativ 5m
Elektrotrennschleifer, Stein- und Metallscheiben, Verzurreinrichtung für Stativ

Geräteraum 4:
2x Hitzeschutzhaube, 2x Hitzeschuthandschuhe, 7x B Schlauch,
Zumischer Z2, Zumischeransaugschlauch, Mittelschaumrohr, Schwerschaumrohr,
60l Schaummittel in 3x Kunsstoffbehälter, 5x C Schlauch auf Haspel, 6x Seilschlauchhalter, 1x Mehrzweckstrahlrohr BM, Stützkrümmer B, 2x Mehrzweckstrahlrohr CM

Geräteraum Heck:
Saugkorb, Saugschutzkorb, Arbeitsleine, Sammelstück A-2B,
Reduktionsstück A-B, Löscheimer aus Segeltuch, Tragbare Pumpe TS 8/8 (ca. 1000l Wasser bei
8 bar), 1 xB Schlauch 5m, Über- und Unterflurhydrantenschlüssel, Standrohr, Schachthacken, Kupplungsschlüssel, Abgasschlauch,
Benzinkanister 10l.

Dach:

4 teilige Steckleiter mit Bockteil, diverse Schaufeln und Besen, Einreishacken, Ölbindemittel in Kanistern

 


Aussen:
6x A Saugschlauch 5m,Vorbaupumpe 8/8.

weitere Daten

  • Aufbau: Ziegler, Giengen/Brenz
  • Gewicht / Leistung : 7,49 t / 130 Ps
  • Besatzung : Gruppe 1/8
  • Dienstbeginn: 30.03.83
  • Ausser Dienst: 19.03.16
  • letzter_einsatz:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.